Februar 5

Die Top 5 Bitcoin Era Kryptowährungen, die 2020 folgen werden

Während die Anzahl der Kryptowährungen stetig wächst, werfen wir einen Blick auf die Top 5 der Kryptos, die 2020 Ihre Aufmerksamkeit verdienen.

Die Gesamtzahl der Kryptowährungen, die den gesamten Kryptoraum durchsuchen, beträgt jetzt nicht weniger als tausend.

Und von Minute zu Minute steigen mehr Bitcoin Era Kryptowährungen

Etwas mehr als ein Jahrzehnt seit der ersten digitalen Bitcoin Era Währung hatten wir Kryptowährungen, die ihr hohes Bitcoin Era Potenzial verfehlten, und andere, die uns überraschten. In diesem Bitcoin Era Artikel listen wir die fünf wichtigsten Kryptowährungen auf, auf die Sie zu Beginn eines neuen Jahrzehnts besser achten sollten.

Wir werden auf die Vergangenheit, Performance und Zuverlässigkeit dieser digitalen Währungen eingehen. Während 2018 für den Kryptoraum im Allgemeinen ein allgemein schreckliches Jahr war, insbesondere nach den massiven Hochs von 2017, war das vergangene Jahr ein Hauch von Erleichterung, auch wenn es im Vergleich zur Entwicklung der Kryptowährungen im letzten Jahrzehnt unauffällig war. Ungeachtet der Dramatik, die sich allein im ersten Monat des Jahres ereignet hat, können wir dieses Jahr keine überraschten Märkte erwarten. So präsentieren wir Ihnen die Top-Kryptowährungen, die Sie in diesem Jahr nicht missen möchten.

Bitcoin

Wenn wir eine Überraschung erwarten, ist dies sicherlich nicht der Fall

Bitcoin ist seit einem Jahrzehnt die derzeit leistungsstärkste Kryptowährung im Weltraum, und selbst im Jahr 2020 scheint keine andere Kryptowährung mehr in greifbare Nähe zu rücken.

Die führende digitale Währung, die im Jahr 2009 gegründet wurde, hat seitdem innerhalb kurzer Zeit an Wert und Wert gewonnen. Abgesehen von einem überraschend bärischen Jahr sieht es gut aus, wenn es darum geht, seinen Ruf aufrechtzuerhalten. Nach einem Höchststand von mehr als 20.000 US-Dollar im Jahr 2017 würde die Kryptowährung im folgenden Jahr auf ein unergründlich niedriges Niveau sinken. BTC startete 2019 mit geringer Liquidität und Erwartung und startete mit 3.717 US-Dollar. Nach dem Monatsende mit etwas über 4000 USD fiel er im Februar erneut unter 3500 USD und konnte den Monat mit 3.784 USD nur knapp über der Marke beenden.

BTC nahm das zweite Quartal in schlechter Stimmung und Marktkapitalisierung wieder auf, aber im zweiten Quartal würde die führende Kryptowährung am 10. Juni mit 12.575 USD ihre höchste Bewertung für das Gesamtjahr 2019 verzeichnen. Die Preisobergrenze würde später gegen Ende des Jahres sinken Quartal, auch nach Rekordbruch hatte es in den letzten schrecklichen 12 Monaten nicht erreicht.

BTC startete das dritte Quartal 2019 mit einem Tiefststand von 7944 USD und würde in Richtung des nächsten Quartals stetig auf Höhen über 9000 USD steigen, um dann im Dezember signifikant zu fallen. Nach einer Stabilisierung für eine Weile unter 9000 USD würde BTC das Jahr offiziell etwas über 7100 USD abschließen.

2020 hat BTC jedoch einen moderaten String-Start erlebt, da die Kryptowährung in den letzten 30 Tagen stetig, wenn auch unauffällig, angestiegen ist. Wenn eine Währung unsere Aufmerksamkeit erregen sollte, sitzen zehn Bitcoin bequem oben auf dem Stapel.